Steuerberatungskanzlei

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie uns als Steuerberaterinnen im Kreis Heilbronn gefunden haben und die Homepage der Rank Steuerberatungsgesellschaft besuchen.

Unsere Kanzlei befindet sich im Herzen von Heilbronn und wird durch die Geschäftsführerinnen Bettina Hetzler-Schupp und Daniela Strecker geleitet.

Ihr Team

Wir arbeiten hier für Sie

Unser Team besteht aus 11 Mitarbeitern. Die Größe unserer Steuerberatungskanzlei ermöglicht die enge und sehr persönliche Zusammenarbeit zwischen Mandant und Mitarbeiter. Dadurch wollen wir unserem Anspruch gerecht werden, unsere Kunden schnellstmöglich mit qualifizierten Lösungen zufrieden zu stellen.

Aufgrund der kontinuierlichen Fortbildung ist unser Team stets mit der aktuellen Rechtsprechung und Gesetzeslage vertraut. Dadurch kann unseren Mandanten eine qualifizierte Beratung und Unterstützung in sämtlichen  steuerrechtlichen, betriebswirtschaftlichen sowie lohn- und finanzbuchhalterischen Fragen gewährleistet werden

BETTINA
HETZLER-SCHUPP

GESCHÄFTSFÜHRERIN DIPL. BETRIEBSWIRTIN (BA) STEUERBERATERIN

DANIELA
STRECKER

GESCHÄFTSFÜHRERINDIPL. FINANZWIRTIN (FH) STEUERBERATERIN

RAINER
MEHL

DIPL. FINANZWIRT (FH) STEUERBERATER

JAQUELINE
SCHÖLLMANN

DIPL. FINANZWIRTIN (FH) STEUERBERATERIN

DAGMAR
LECHNER

STEUERFACHAN-
GESTELLTE

JUTTA
DEUTSCHLE

STEUERFACHAN-
GESTELLTE

DAGMAR
TEMPLIN

SEKRETARIAT

REGINA
LEHMANN

BILANZBUCHHALTERIN

JONAS
SCHWEIKER

STEUERFACHAN-
GESTELLTER

Das ganze Team auf einen Blick

Bettina
Hetzler-Schupp

Geschäftsführerin
Dipl. Betriebswirtin (BA) Steuerberaterin

+49 (0) 7131 79 79 234
hetzler(at)rank.ag

Daniela
Strecker

Geschäftsführerin
Dipl. Finanzwirtin (FH) Steuerberaterin

+49 (0) 7131 79 79 232
strecker(at)rank.ag

Reiner
Mehl

Dipl. Finanzwirt (FH)
Steuerberater

+49 (0) 7131 79 79 230
mehl(at)goldnergmbh.de

Jaqueline
Schöllmann

Dipl. Finanzwirtin (FH) Steuerberaterin

+49 (0) 7131 79 79 241
schoellmann(at)rank.ag

Jutta
Deutschle

Steuerfachangestellte

+49 (0) 7131 79 79 231
deutschle(at)rank.ag

Dagmar
Lechner

Steuerfachangestellte

+49 (0) 7131 79 79 237
lechner(at)rank.ag

Dagmar
Templin

Sekretariat

+49 (0) 7131 79 79 230
templin(at)rank.ag

Jonas
Schweiker

Steuerfachangestellter

+49 (0) 7131 79 79 239
schweiker(at)rank.ag

Regina
Lehmann

Bilanzbuchhalterin

+49 (0) 7131 79 79 242
lehmann(at)rank.ag

Kooperationen

Arbeiten Hand in Hand

Seit dem Jahr 2003 unterhält die Rank Steuerberatungsgesellschaft mbH mit dem Büro Goldner & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH eine Bürogemeinschaft.

Die Firma APS AG als Datev-Systempartner unterstützt uns bei allen Fragen zu Hard- und Software und erarbeitet für die Steuerberatungskanzlei und unsere Mandanten individuelle Lösungen.

Rechtliche Fragen können wir aufgrund der Kooperation mit den Kanzlei Leagal Advance kurzfristig und unbürokratisch klären.

Eine weitere Kooperation besteht mit Joachim Strecker, der als Wirtschaftsprüfer und IHK-Sachverständiger im Bereich von Unternehmenskäufen und Unternehmensbewertungen tätig ist.

Goldner
& Kollegen

Steuerberatungsgesellschaft mbH

Heilbronn
+49 (0) 7131 - 79 79 230
info(at)goldner-kollegen.de

www.goldner-kollegen.de

H&H
Werbemanufaktur


Möckmühl I Auenstein
+49 (0) 62 98 - 92 69 09 -8
you(at)hh-wm.de

www.hh-wm.de

LEGALADVANCE
 

Wirtschaftskanzlei
 

Heilbronn I Öhringen
+49 (0) 7131 - 61 88 650
kanzlei(at)legaladvance.de

www.goldner-kollegen.de

APS AG
 

Aktiv PC Support AG

Neckarsulm
+49 (0) 7132 89 90 330
info(at)aps-ag.de

www.aps-ag.de

JOACHIM STRECKER
 

Wirtschaftsprüfer

Zweiflingen-Friedrichsruhe
+49 (0) 1 73 34 93 322
mail(at)strecker-steuerberater.de

www.strecker-steuerberater.de

SR
 

Steuerberatungsgesellschaft mbH

Löwenstein
+49 (0) 7130 45 29 24
kontakt(at)srsteuerberatung.de

www.srsteuerberatung.de

Leistungen

Bitte wählen Sie aus

Lohnbuchhaltung

Erstellen von laufenden Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Durchführung des Zahlungsverkehrs der Gehälter und Abgaben, Beratung betreffend steuer- und sozialversicherungsfreien Lohnbestandteilen und Optimierung der Löhne und Gehälter

Buchhaltung

Die Entwicklung rechtzeitig zu erkennen, ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor eines Unternehmens. Gerne bereiten wir die Buchhaltung unserer Mandanten so auf, dass sie frühzeitig Tendenzen erkennen und handeln können.

Jahresabschluss

Das Ergebnis eines Geschäftsjahres zutreffend zu ermitteln und in ansprechender Form darzustellen - das verstehen wir unter der Anforderung, einen Jahresabschluss zu erstellen.

Steuerberatung

Die gute Nachricht eines erfolgreichen Geschäftsjahres nicht mit der schlechten Nachricht der Steuernachzahlung kombinieren - unser Ziel ist es, die Steuerlast zu minimieren und das Jahresergebnis zu maximieren. Kurz: Steueroptimierung.

Betriebswirtsch. Beratung

Unternehmerische Entscheidungen begleiten wir mit steuerlich optimal geplanten Konzepten. Daneben wird der betriebswirtschaftlichen Planung, Kontrolle und Beratung durch den Steuerberater eine hohe Bedeutung beigemessen.

Steuerkalender

STEUERKALENDER DOWNLOAD
Termine 2021

Download

Steuernews

Ihre Steuerberatungskanzlei informiert

Juli 2021

Der Bundesfinanzhof hat eine Klage eines Steuerpflichtigen (Rentenbezug seit 2007) wegen einer Doppelbesteuerung der Renten…

weiterlesen

Juni 2021

Nicht zuletzt wegen der Coronapandemie hat der Gesetzgeber eine Homeoffice-Pauschale eingeführt. Hinsichtlich deren Anwendung…

weiterlesen

Mai 2021

Seit einer gesetzlichen Neuregelung mit Wirkung zum 1.1.2020 ist unklar, wann die Überlassung von Gutscheinen und Geldkarten,…

weiterlesen

April 2021

Das Dritte Corona-Steuerhilfegesetz ist in trockenen Tüchern. Das Gesetz enthält einen Kinderbonus, eine Verlängerung des…

weiterlesen

März 2021

Eine Steuerermäßigung für durchgeführte energetische Maßnahmen beantragen ...

Bei einem Auslands(praxis)semester wird an der…

weiterlesen

Februar 2021

Das Jahressteuergesetz 2020 ist in Kraft! ...

Keine Steuerermäßigung für die Reinigung öffentlicher Straßen ...…

weiterlesen

Januar 2021

Zweiten Familienentlastungsgesetz und dem Behinderten-Pauschbetragsgesetz …

Corona-Hilfen …

Umsatzsteuerlichen Behandlung…

weiterlesen

Dezember 2020

Pkw oder ein häusliches Arbeitszimmer im Betriebsvermögen …

Disquotalen Einlage…

Veräußerung einer Ferienwohnung ……

weiterlesen

November 2020

Bei Bonuszahlungen der gesetzlichen Krankenkassen war bisher ungeklärt, ob diese als Beitragsrückerstattung den steuerlichen…

weiterlesen

Oktober 2020

Der Regierungsentwurf für ein Jahressteuergesetz 2020 liegt vor - mit interessanten Neuregelungen gerade im Bereich der…

weiterlesen

September 2020

Da eine flächendeckende Implementierung von zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtungen bei elektronischen…

weiterlesen

August 2020

Das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz ist nach der Zustimmung des Bundesrates "in trockenen Tüchern." Insbesondere die zeitlich…

weiterlesen

Juli 2020

Kurz nach Pfingsten 2020 hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Konjunkturprogramm auf den Weg gebracht, damit die…

weiterlesen

Juni 2020

Auch in dieser Ausgabe stehen wieder Maßnahmen im Mittelpunkt, mit denen soziale und wirtschaftliche Härten infolge der…

weiterlesen

Mai 2020

Die (wirtschaftlichen) Folgen der Corona-Pandemie sind bereits jetzt immens. Insbesondere Hoteliers und Gastronomen trifft…

weiterlesen

Steuerlexikon

Steuer/Deutsch - Deutsch/Steuer

Abgeltungssteuer

Abgeltungssteuer wird auf alle Kapitalerträge die über dem Sparerfreibetrag (€ 801,00/Person) liegen mit 25% zuzügl. Soli + KiSt. einbehalten

Abschreibung

Werteverlust eines in der Bilanz dargestellten Vermögenswertes

Anlagevermögen

beinhaltet in einer Übersicht alle im Unternehmen befindlichen Vermögenswerte  (Maschinen, Fahrzeuge, Werkzeuge, Immobilie, Mobiliar…)

Arbeitslosenversicherung

Der ALV-Beitrag beträgt 3% des Bruttolohnes und wird jeweils monatlich zur Hälfte vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer gezahlt. Der hälftige Beitrag von 1,5% wird beim Arbeitnehmer direkt vom Bruttogehalt abgezogen und abgeführt

Aufwand

verursachte Kosten, z.Bsp. Für Personal, Werbung, Einkauf…

Ausfuhrlieferungen

Als Ausfuhrlieferungen werden grenzüberschreitenden Lieferungen von Waren und Produkten in das nicht-europäische Ausland bezeichnet. Unter gewissen Voraussetzungen sind diese Lieferungen von der Umsatzsteuer befreit.

Ausschüttung

Betreiben Sie Ihr Unternehmen in Form einer GmbH, Ag oder Ähnlichem, können Sie sich bei einem positiven Bilanzgewinn, Geld auszahlen. Diese Ausschüttung ist keine Betriebsausgabe und muss mit 25 % versteuert werden.

Außergewöhnliche Belastungen

sind Belastungen finanzieller Art wie Krankheitskosten, Pflegegeld für bedürftigte Personen und Kosten für die Berufsausbildung

Authentifizierte Übermittlung der Erklärung

Nach Prüfung und Zustimmung der Daten vom Mandanten wird die Steuererklärung nicht mehr in Papierform, sondern elektronisch an die Finanzverwaltung übermittelt. Da hierbei keine handschriftliche Unterschrift vorliegt, muss die Identität des Übermittlers eindeutig feststellbar sein. Das Vorliegen einer elektronischen Signatur ersetzt in diesem Fall die Unterschrift und weist uns als bevollmächtigten Übermittler der Steuererklärung aus.

Betrieblicher Gewinn

Von den Einnahmen werden alle Aufwendungen abgezogen, die mit dem Betrieb im Zusammenhang stehen.

Betriebsausgaben

Aufwendungen, die durch den Betrieb veranlasst sind

Bilanz

stellt das Vermögen und das Kapital des Unternehmens gegenüber

Bilanzgewinn

Der Bilanzgewinn ist die Summe des laufenden Gewinns eines Jahres und den Ergebnissen der Vorjahre, soweit diese nicht verwendet (z.B. Ausschüttung) wurden.

Brutto

Beschreibt das Entgelt incl. Umsatzsteuer.

Bruttolohn

Lohn vor Abzug von Steuern und Sozialabgaben

Buchführung

Aufzeichnung aller Geschäftsvorfälle eines Unternehmens / Grundsatz: Buchung immer Soll + Haben

BWA

betriebswirtschaftliche Auswertung, enthält alle Einnahmen und Ausgaben des Monats/Jahrs; nicht enthalten sind Geldkonten, Entnahmen

Cash-Flow

Geldfluss, der im Unternehmen erwirtschaftet wurde; Jahresergebnis zuzüglich Abschreibung

Dauerfristverlängerung Umsatzsteuer

Mit Antrag beim Finanzamt wird hier die Abgabefrist der UST-Anmeldung  um 4 Wochen verlängert, dafür ist eine Sonderzahlung von 1/11 der Summe der Zahlungen des Vorjahres. Dieses 1/11 wird mit der Dezember-Anmeldung wieder erstattet.

Debitor

Eine Forderung, die aus einer Lieferung an einen Kunden resultiert und mit Rechnung abgerechnet wird

Doppelte Buchführung

für einen Geschäftsvorfall werden immer zwei Konten bebucht (Soll + Haben)

Eigenkapitalquote

Kennziffer, wird von Banken oder Creditreform für Einordnung des Unternehmens verwendet; Eigenkapital im Verhältnis zur Bilanzsumnme. 

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale des Arbeitnehmers. Diese werden vom Finanzamt elektronisch an den Arbeitgeber übermittelt. Ersetzt die frühere Lohnsteuerkarte.

Summe der verkauften erbrachten Leistungen

Fahrtenbuch

Mit Hilfe eines Fahrtenbuchs wird das Verhältnis der privat gefahrenen zu betrieblich gefahrenen Kilometer ermittelt. Der private Anteil der Aufwendungen für Ihren betrieblichen PKW wird als Einnahme versteuert.

Geringfügig Beschäftigte

Ein regelmäßig monatliches Gehalt bis zu einer Grenze von 450 Euro, ist in der Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung nicht versicherungspflichtig und von der Rentenvers. kann man sich befreien lassen, somit sozialversicherungsfrei für Beschäftigte. Arbeitgeber übernimmt pauschalen Beitrag. Bei ganzjähriger Beschäftigung darf die Grenze von 5400 Euro incl. Urlaubs- u. Weinachtsgeld nicht überschritten werden. 

Gleitzone

Abeitnehmer mit einem Gehalt von 450,01 Euro bis 850 Euro zahlen geringere Sozialversicherung und werden somit entlastet. Dadurch sollen niedrig entlohnte Beschäftigungen wieder atraktiv werden.

Haben

beschreibt die rechte Seite eines Buchhaltungskonto

IdentifikationsNummer / SteuerNummer

Die steuerl. Identifikationsnummer gilt lebenslang und ist eine bundeseinheitl. Identifikationsnummer von in Deutschland gemeldeten Bürgern für Steuerzwecke. Sie finden diese auf Ihrem Einkommensteuerbescheid oben links.Im  Gegensatz zur Identifikationsnummer kann sich die Steuernummer mehrmals ändern, aufgrund von z . B. Wohnungswechsel, Heirat, Wechsel in die Selbstständigkeit.

Innergemeinschaftliche

Als innergemeinschaftliche Lieferung wird eine grenzüberschreitende Lieferung von Waren und Produkten innerhalb der EU bezeichnet. Unter gewissen Voraussetzungen sind diese Lieferungen von der Umsatzsteuer befreit.

Investitionsabzugsbegtrag

Um den steuerlichen Gewinn zu mindern, können Sie Investitionsabzugsbeträge bilden. Die Bildung ist zulässig, wenn Sie in den nächsten drei Jahren Wirtschaftsgüter anschaffen, die Sie ausschließlich  betrieblich nutzen. Der Abzugsbetrag beträgt bis zu 40 % der Anschaffungskosten.

Istversteuerung

Die Istversteuerung bewikt, dass die Umsatzsteuerschuld erst mit Ablauf des Voranmeldungszeitraumes entsteht, in dem die Rechnung vom Kunden gzehalt wurd. Es zählt schlicht nur das, was tatsächlich in die Kasse bzw. auf das Konto geflossen ist.

Jahresarbeitsentgeltgrenze

Diese Grenze gibt es nur in der Krankenversicherung. Arbeitnehmer mit einem Jahresgehalt bis zu 59.400 Euro sind in der gesetzlichen KV pflichtversichert.

Kapital

eigenes Kapital (Einlage) oder Fremdkapital (Darlehen, Schulden gegenüber Dritten)

Kapitaldienst

Zahlungen an die Bank in Form von Zins und Tilgung zur Rückzahlung von Krediten

Kinderbetreuungskosten

Ausgaben für Betreuung eines Kindes ohne Aufwendungen für Unterricht oder Vermittlung von besonderen Fähigkeiten. Abzugsfähig 2/3 der Aufwendungen, max. € 4.000,00

Kleinunternehmer

Ein Kleinunternehmer weist in seinen Ausgangsrechnungen keine Umsatzsteuer aus und muss somit keine Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen. Im Gegenzug darf der Kleinunternehmer aus seinen Eingangsrechnungen (z.B. Lieferantenrechnungen) keine Vorsteuer gegenüber dem Finanzamt geltend machen. Voraussetzung für die Kleinunternehmerregelung ist, dass der Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr die Umsatzgrenze von € 17.500,00 nicht überschritten hat und im laufenden Geschäftsjahr die Umsatzgrenze von € 50.000,00 nicht überschreiten wird.

Kreditor

eine Verbindlichkeit - Schuld gegenüber eines Lieferanten für einen Einkauf auf Rechnung

Kurzfristige Beschäftigung

Das Arbeitsentgelt übersteigt bei einer kurzfristigen Beschäftigung 450 Euro monatlich. Die Beschäftigung muss innerhalb eines Kalenderjahres auf längstens drei Monate oder 70 Arbeitstage begrenzt sein. Für den Arbeitnehmer ist die Beschäftigung sopzialversicherungfrei, jedoch ist das Arbeitsentgelt nach der jeweiligen Steuerklasse oder pauschal zu versteuern. Ab 2019 gilt die kürzere Dauer von 2 Monaten und höchstens 50 Arbeitstagen.

Netto

Beschreibt das Entgelt ohne die Umsatzsteuer

Nettolohn

Lohn nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben

Rating

Bewertung der Bilanzdaten durch die Bank

Rechtsbehelfsfrist

Innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Bescheid kann mittels Einspruch die Änderung des Bescheids erwirkt werden

Rentabilitätsvorschau

Planungsrechnung; in der Regel für die nächsten 3 Jahre

Säumniszuschlag

Fällig bei nicht fristgerechter Zahlung der Steuer

Soll

beschreibt die linke Seite eines Buchhaltungskontos

Sollversteuerung

Umsatzsteuer wird zu dem Zeitpunkt berechnet, zu dem die Ausgangrechnungen an den Kunden geschrieben werden. Es spielt dabei keine, wann der Betrag tatsächlich bezahlt wird. Der Unternehmer geht in Bezug auf die Umsatzsteuerin Vorleistung  gegenüber dem Finanzamt.

Sonderabschreibung

Bei beweglichen Wirtschaftsgütern können 20% der Anschaffungskosten im Jahr der Anschaffung oder in den folgenden vier Jahren als Betriebsausgabe abgezogen werden.

Sozialabgaben

Beiträge zur Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung. Diese werden je zur Hälfte vom Arbeitnehmer und Arbeitgeber gezahlt.

Steuerlicherr Gewinn

Grundlage ist der betriebliche Gewinn. Steuerlich sind jedoch nicht alle Betriebsausgaben abzugsfähig, wie z.B. 30 % der Bewirtungsaufwendungen, die Zahlung der Gewerbesteuer oder einer Geldbuße.

Stille Reserven

Wird ein Wirtschaftsgut des Betriebs zu einem höheren Wert verkauft, als das er eingekauft worden ist, ist der Differenzbetrag (stille Reserven) zu versteuern.

SuSa

Summen- und Saldenliste; enthält alle in der Buchhaltung bebuchten Konten (Einnahmen, Ausgaben, Privatentnahmen, Privateinlagen, Bankkonten, Darlehenskonten, Anlagevermögen,…)

Umlaufvermögen

flüssige Mittel wie Bankguthaben und Kasse

Umsatzrendite

Kennziffer, wird von Banken oder Creditreform für Einordnung des Unternehmens verwendet; Jahresergebnis im Verhältnis zum Umsatz

Umsatzsteuer

wird prozentual ( aktuell 7% und 19%) vom Entgelt berechnet und bildet zusammen mit diesem den Gesamtpreis. Die Umsatzsteuer gehört nicht zu den Kosten und mindert nicht den Ertrag des Unternehmens.

Umsatzsteueranmeldung beim Finanzamt

ergibt sich aus der eingenommenen Umsatzsteuer abzüglich der bezahlten Vorsteuer ist gleich  Zahllast

VaSt/Vollmacht zur Vertretung in Steuersachen

Mit Erteilung der Vollmacht ermächtigen Sie uns auf vereinfachtem Weg Ihre durch die Rentenversicherung, Arbeitgeber, Kranken- und Pflegeversicherung übermittelten Daten an die Finanzverwaltung abzurufen und zur Erstellung der Einkommensteuererklärung zu verwenden.

Verspätungszuschlag

Fällig bei nicht fristgerechter Abgabe der Steuererklärung

Vorsteuer

Vorsteuer ist die Steuer,  die das Unternehmen beim Einkauf von Waren und Dienstleistungen, also bei Ausgaben, mit der Rechnung bezahlt. Vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmer erhalten die in den Eingangsrechnungen ausgewiesene Umsatzsteuer (Vorsteuer)  vom Finanzamt durch die Abgabe von Umsatzsteuer-Voranmeldung wieder zurück.

Werbungskosten

Alle Aufwendungen, die zur Erwerbung, Erhaltung und Sicherung der Einnahmen dienen.

Aber Hallo

Ein Einblick ins unser Kanzleileben

Sponsoring

Volleyballjugend
Möckmühl

Galerie

WEIHNACHTS-SPENDE 2019

WÜNSCHEWAGEN DES ASB LUDWIGSBURG

Galerie

WEIHNACHTSESSEN 2019

MÖRDERISCH
GUT!

Galerie​​​​​​​

BETRIEBSAUSFLUG JAGSTHAUSEN

BURGFESTSPIELE JULI 2019

Galerie

ALEXANDER FRÖSCHKE

UNSER NEUER AUSZUBILDENDER - HERZLICH WILLKOMMEN

Galerie

Karriere

Willkommen im Team Rank

Wir suchen kompetente Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit sowie engagierte Azubis. Hier finden sie unsere freien Stellen oder schicken Sie uns einfach Ihre Initiativbewerbung

Buchhalterin/
Buchhalter

TAPETENWECHSEL
VERÄNDERUNGEN
NEUE HERAUSFORDERUNGEN?

Dann sind Sie bei uns richtig!

STEUERFACH-
ANGESTELLTE/E

Sie suchen ein neues Umfeld im Bereich
FINANZBUCHHALTUNG
JAHRESABSCHLUSS
STEUERERKLÄRUNG

Wir freuen uns auf Sie!

STEUERFACHWIRTIN/
STEUERFACHWIRT

FINANZBUCHHALTUNG
JAHRESABSCHLUSS
STEUERERKLÄRUNG

Das ist Ihre Wohlfühlzone?
Dann bewerben Sie sich jetzt!

Standorte

Heilbronn
MIT 24/7 ORDNEREINWURF

Gartenstraße 75
74076 Heilbronn

T +49 (0) 71 31 - 79 79 230
F  +49 (0) 71 31 - 96 23 40

info@rank.ag

Öhringen
DANIELA STRECKER

Karlsvorstadt 15
74613 Öhringen

T +49 (0) 79 41 - 6 49 27 03
F  +49 (0) 79 41 - 6 49 52 43

strecker@rank.ag

Möckmühl
BETTINA HETZLER-SCHUPP

Brombeerweg 29
74219 Möckmühl

T +49 (0) 62 98-93 62 37
hetzler@rank.ag